Unser erster Disney+ Erfahrungsbericht

Disney+ Erfahrungsbericht

Noch vor dem ersten Kaffee wartet Disney+ wie ein lang ersehntes Weihnachtsgeschenk auf mich. Denn trotz all der Umstände dort draußen steht Disney noch immer für die kleine heile Welt. Und die holen sich jetzt viele nach Hause. Wer sich den Account noch nicht gesichert hat, kann Disney+ jetzt 7 Tage kostenlos testen.

Ich habe schon einen ersten Blick gewagt und verrate dir in diesem ersten Disney+ Erfahrungsbericht, was du für das Geld wirklich bekommst.

 

Das Preismodell

Disney zieht mit einem echten Kampfpreis in die Schlacht der Streamingdienste. Denn du bekommst das Jahresabo für nur 69,99€ (umgerechnet 5,83€/Monat) oder 6,99€/Monat, wenn du monatlich zahlen möchtest. Damit steht er im Vergleich zu den anderen Streamingdiensten im guten Mittelfeld und wird nur noch von AppleTV+ und AmazonPrime unterboten. Allerdings steht AppleTV+ nur allen Apple-Geräte-Besitzern zur Verfügung, sodass für Besitzer aller anderen Geräte nur noch Amazon Prime günstiger ist.

Platz Streamingdienst Preis/Monat
(1) (AppleTV+) (4,99 €)
2 Amazon Prime 5,75 €
3 Disney+ 5,83 €
4 Netflix 7,99 €
5 SkyTicket 9,99 €

Da Disney jedoch den anderen Diensten wenige bis bald wahrscheinlich keine Eigenproduktionen mehr für den kostenlosen Bereich zur Verfügung stellen wird, stellt sich die Frage nach dem Preis eher zweitrangig. Denn viel wichtiger wird sich auch in Zukunft die Frage nach den eigenen Film-und Serienpräferenzen richten.

 

Das Angebot

 

Disney + Pixar für Groß und Klein

Wie zu erwarten findest du alle alten und neueren Filme von Disney und Pixar. Und das beschränkt sich nicht nur auf die Animationsfilme, sondern auch auf das riesige Spektrum an Realfilmen. Auch die Realverfilmungen der Animationsfilme wie Die Schöne und das Biest, König der Löwen oder Susi und Strolch lassen sich nach Herzenslust streamen.

Etwas enttäuschend: Frozen II wird erst Ende Juli den Weg auf die Plattform finden. Wer ihn früher sehen will, kann den Film derzeit nur kaufen. Auch Toy Story 4, das letzte Meisterwerk von Pixar, bisher nur käuflich auf anderen Plattformen oder als DVD verfügbar.

Ansonsten bleiben keine Wünsche offen. Die Retro-Fans wird freuen, dass auch Disney Serienklassiker wie Ducktales, Darkwing Duck oder Chip & Chap verfügbar sind.

Das reicht noch nicht? Dann freu dich auf Serien wie Die Imagineering Story und Insider,die dir Einblicke hinter die Kulissen des Disney-Imperiums gewähren.

 

Lust auf Star Wars?

Wer die Star-Wars -Filme alle noch einmal sehen will, kann das jetzt ebenfalls bei Disney+. Du hast Zugriff auf (fast) alle Teile der Saga, LEGO-Serien und Animationsserien. Wer den Abschluss der Saga noch nicht im Kino gesehen hat, den muss ich leider hier enttäuschen. Auch auf Disney+ ist er noch nicht verfügbar.

Von den Star-Wars-Fans sehnsüchtig erwartet, steht nun die Serie The Mandalorian in den Startlöchern. Erwartet hatte ich den Stream der kompletten Serie, doch Disney bietet zunächst nur die ersten beiden Folgen zum Streamen an. Ab jetzt wird dann jeden Freitag eine neue Folge gestreamt, sodass am 27.3. bereits Folge 3 verfügbar ist. Für diesen Disney+ Erfahrungsbericht hat es jetzt nicht zum Streamen der Folgen gereicht. Doch aus den USA und den Niederlanden, in denen bereits alle Folgen verfügbar sind, sind nur positive Stimmen zu hören.

 

30 Staffeln Simpsons

Durch die Fusion von Fox und Disney 2019 sind auch die Simpsons Teil von Disney+. Damit kannst du den Simpsons von Anfang an bei ihrer Entwicklung zusehen. Von den 31 Staffeln kannst du 30 Staffeln der Simpsons bereits sehen. Damit solltest du dann so viele Wochen beschäftigt sein, dass bis dahin auch Staffel 31 bereit gestellt wird. Der Simpsons-Film ist natürlich ebenfalls dabei und kommt mit Extras wie Kommentaren zum Film und etlichen gelöschten Szenen.

 

 

jetzt Disney+ 7 Tage kostenlos testen

 

Marvel-Fans aufgepasst

Marvel Fans kommen voll auf ihre Kosten, denn hier bekommt ihr richtig viel geboten. Es sind alle Teile des MCU verfügbar, die auch von Disney produziert wurden. Damit suchst du Spiderman mit Tom Holland und Hulk leider vergeblich, denn die bleiben weiterhin im Eigentum von Sony.

Auch die X-Men-Filme und die Marvel-Serien, die keine Eigenproduktionen von Netflix sind, laden zu einer langen Filmnacht ein.

Noch sind auch auf anderen Plattformen wie Netflix einige wenige Marvel-Filme wie Iron Man und Iron Man 2 verfügbar, doch auch das dürfte sich in nächster Zeit ändern. Marvel-Fans, die die Filme lieber, kommen also an Disney+ nicht vorbei, wenn sie keine Blu-Ray-Sammlung eröffnen wollen.

 

National Geographic für alle, die die Realität nicht aus den Augen lassen wollen

Wer genug von all diesen phantastischen Filmen und Serien hat, kann sich auf mit den Filmen und Serien von National Geographic etwas mehr Realität ins Haus holen. Das Angebot reicht über alle naturwissenschaftlichen Themen wie Geschichte, Geographie, Neurowissenschaften u.a. Damit bekommst du nicht irgendwelche Tierdokus, sondern ausgezeichnete Bilder mit aktuellen Erkenntnissen der Wissenschaft. Perfekt für den Sonntag Nachmittag – mit oder ohne Kater.

 

Fazit

In unserem ersten Disney+ Erfahrungsbericht kommen wir zum Schluss, dass sich die Anschaffung durchaus lohnt. Fans der alten und neuen Disney-Filme, Pixar, Star Wars und Marvel kommen voll auf ihre Kosten. Und ganz nebenbei bringen dich die Dokus von National Geographic zur Liebe für unsere wirkliche Welt.

Wirklich cool: Unter dem Reiter Extras des Films findest du Audiokommentare, gelöschte Szenen und Interviews mit Darstellern und Produzenten. Für Nerds wie mich ja genau das Richtige.

 

jetzt Disney+ 7 Tage kostenlos testen

zurück «
weiter »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Neueste Beiträge

Auch interessant

%d Bloggern gefällt das:

Melde Dich jetzt kostenlos zu unserem Newsletter an!

Amazon 50€ Gutschein Jetzt anmelden und mit etwas Glück einen 50€ Amazon Gutschein gewinnen!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
x